© Felix Leupold via flickr.com© Felix Leupold via flickr.com

»Als würde Bernie die Wahl gewinnen« Die Presseschau vom 9. Juni 2017

#GE2017 #GeneralElection2017

Die gestrigen Unterhauswahlen in Großbritannien waren eines der zentralen Themen dieser Woche. Was genau gewählt wurde, wieso die Wahl vorzeitig stattfand, wie das britische Wahlrecht funktioniert und was der Wahlausgang für die Ausgestaltung des Brexit bedeutet, zeigt ein Überblick im Merkur.

Mehrfach zu den britischen Wahlen positioniert hat sich auch Die große Regression-Autor Paul Mason. Der Labour-Aktivist erklärt im lesenswerten Interview mit New Republic, wie die letzten überraschenden Umfragehochs für Labour-Kandidat Jeremy Corbyn zustande kamen und was diese mit dem jüngst von der Labour Partei veröffentlichen Manifest zu tun hatten. Außerdem benennt Mason Parallelen zwischen Corbyn und Bernie Sanders und nimmt seine persönliche Gefühlslage für den Fall eines Wahlsiegs des Labour-Kandidaten vorweg: »It Will Feel Like Bernie Winning the Election.«

 

#Debatte #Meinung #Diskurs

Vom Zweiten Weltkrieg, über die Atombombe, die Politik Margaret Thatchers bis hin zu Klimawandel, Trump und dem jüngsten Band von Pankaj Mishra: Noam Chomsky und Christopher Lydon sprechen in The Nation über nichts Geringeres als die Lage der Welt:

Christopher Lydon: »All we want you to do is to explain where in the world we are at a time—
Noam Chomsky: »That’s easy.«

Unbedingt lesen.

Unterbindet Macron mit seiner Politik Debatten? Ja, meint die belgische Politologin Chantal Mouffe in einem Beitrag in Le Monde. Denn: »Diese ›Dritte-Weg-Strategie erklärte die rechts-links‹-Spaltung als obsolet und predigte den ›radikalen Zentrismus‹ als neue Form der Regierungsführung.« Auf NachDenkSeiten wurde der Beitrag ins Deutsche übersetzt.

Die Angst vor dem sozialen Abstieg nimmt zu. Oder ist das nur ein Gefühl? Und wenn ja, was hat es mit dem Wahlkampf von Martin Schulz zu tun? Eine Analyse im Tagesspiegel.

Zum Nachhören gibt es im Deutschlandfunk außerdem ein Gespräch mit dem Politologen Claus Leggewie, der meint: »Die Aufstiege der Populisten haben in Europa den Zenit erreicht.«  Der Historiker Philipp Sarasin spricht auf Deutschlandfunk Kultur dagegen über die Frage, warum »das Volk« einer autoritären Logik folgend auch Ausgrenzung bedeuten kann.

 

#GreatRegression #Autoren #Presse

Was können wir heute noch von Marx lernen und wie sieht die Revolte des Kapitals aus? Ein Interview mit Wolfgang Streeck, das Anfang des Jahres auf Französisch bei books.fr erschienen ist, gibt es seit dieser Woche auch auf Englisch bei VersoBooks zu lesen.

Wut hört nicht einfach auf, im Gegenteil, meint Pankaj Mishra in der Neuen Zürcher Zeitung (für registrierte Nutzer) und erklärt im Interview, warum der Siegeszug der Populisten seiner Meinung nach gerade erst begonnen hat.

Auch David Van Reybroucks Visionen zur Zukunft der Demokratie waren in dieser Woche Thema. Die Idee des Belgiers, demokratische Entscheidungsverfahren zu reformieren und Wahlen durch Losverfahren abzulösen, war Gegenstand eines Beitrags in der Neuen Zürcher Zeitung.

Weitere Stellungnahmen Pauls Masons zu den Wahlen in Großbritannien sind außerdem im linken US-amerikanischen Meinungsmedium Jacobinmag sowie in der Financial Times (kostenpflichtiger Beitrag) erschienen.

 

#Kurz #Aktuell #Kunst

Theater und Orchester sollen in Zukunft einen größeren Beitrag zur Stärkung der Demokratie leisten. Wie das gehen kann, wird auf der anstehenden Jahrestagung des Deutschen Bühnenvereins am 9. und 10. Juni in Dresden beraten.

 

#Termine #Drinnen #Draußen

Passend zur Agenda des Bühnenvereins ruft die Akademie der Künste in Berlin zur »Glänzenden Demo« von Kunstschaffenden gegen Rechtsradikalismus auf. Am 17. Juni 2017 wird ab 14 Uhr in Berlin unter dem Motto »Gegen Nazis Glanz!« demonstriert.

Am 22. und 23. Juni 2017 lädt die Berliner Hochschule für Wirtschaft zur Jahrestagung der Sektion Sozialpolitik der Deutschen Gesellschaft für Soziologie zum Thema »Angst im Sozialstaat – Sozialstaat in Angst?« ein (zum Programm).

Newsletter

Wir blicken nach vorne: auf das Thema #greatregression, die Autorinnen und Autoren sowie Veranstaltungen in der kommenden Woche. Und wir blicken zurück: auf das, worüber in den vergangenen Tagen auf dieser Webseite und in den sozialen Medien geschrieben wurde. Zusätzlich bieten wir Ihnen in einem Pressespiegel einen Überblick über die in den internationalen Medien geführte Debatte. Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter, wenn Sie wissen wollen, was rund um Die große Regression geschieht.

Dieser Newsletter ist kostenfrei und kann jederzeit wieder abbestellt werden.